Sonnets in Babylon

Über das Projekt

Der international renommierte Architekt Daniel Libeskind wählte die ultrakompakte Oberfläche Dekton von Cosentino für seine Skulptur „X“, die sich im Außenbereich des venezianischen Pavillons befindet und Teil der Ausstellung „Sonnets in Babylon“ ist.

  • StandortVenecia
  • Datum2014-04-15

angewandte Farben